Ebelebener Sport- und Schwimmbadverein e.V.

Ebelebener Sport- und Schwimmbadverein e.V.

Förderverein für Ebelebener Schwimmbad gegründet

(MB) Nach einigen informellen Zusammenkünften im Sommer trafen sich am 02.10.2012 knapp 30 Bürger und Bürgerinnen aus Ebeleben und Umgebung zur Gründung eines Fördervereins, um die Kommune beim Erhalt des Schwimmbades im Ort zu unterstützen.

Da angesichts der Finanzlage Ebelebens mitunter zu befürchten ist, dass das Freibad als freiwillige Aufgabe der Kommune aufgegeben werden könnte, wollten die Bürger ein Zeichen setzen. Im Vorfeld der Vereinsgründung hatte Bürgermeister Uwe Vogt (SPD) oft betont, dass der Stadtrat und er sich für die Erhaltung des Schwimmbades einsetzen, was nicht nur die Neuanschaffung eines Bodensaugers und die Umgestaltung des Zugangs in das große Schwimmbecken in der Vergangenheit zeigten.

Nachdem der Versammlungsleiter die Schritte für eine Vereinsgründung kurz erläuterte, wurde gemeinsam beschlossen, am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit, den Verein zu gründen. Der vorliegende Satzungsentwurf wurde verlesen und zur Diskussion gestellt.

 20121008 ESSV001a

Die Gründungsmitglieder des „Ebelebener Sport- und Schwimmbadverein e.V.“

Nach dem Satzungsbeschluss wählte das Auditorium den Vorstand.

Vorsitzende wurde Ursel Ludwig, die für die nächsten zwei Jahre gemeinsam mit Stell-vertreter Gerd Kämmerer, Schatzmeister Dr. Udo Heurich, Schriftführerin Verena Verges, Sportwart Claudia Tschesch, Jugendwart Doreen Tesch und Pressewart Marco Bartsch die Geschicke des Vereins lenken wird. Unterstützung erhält der Vorstand dabei von den beiden Kassenprüferinnen Heidrun Ludwig und Sarina Klöppel.

20121008 ESSV002a

Der Vorstand des ESSV:
hintere Reihe v.l. (Dr. Udo Heurich, Gerd, Kämmerer, Marco Bartsch, Claudia Tschesch, Verena Verges
vordere Reihe v.l. Doreen Tesch, Sarina Klöppel, Heidrun Ludwig, Ursula Ludwig

Der neu gewählte Vorstand nimmt sofort seine Arbeit auf. Als Nächstes werden die Vereinsstrukturen weiter aufgebaut und das Zusammenarbeitsmodell mit der Stadt abgestimmt.

Mit dem jetzt gegründeten Verein „Ebelebener Sport- und Schwimmbadverein e.V.“wollen die Vereinsmitglieder für den Erhalt des Schwimmbades wirken und ein Stück Natur sowie ein Stück Lebens- und Freizeitqualität in Ebeleben bewahren.

Das Schwimmbad hat als Freizeiteinrichtung auch eine Umlandfunktion. Wenn es im Sommer heiß ist, kommen auch Badegäste aus den umliegenden Orten, um sich im kühlen Nass zu erfrischen. Auch den Bürgern dieser Orte möchte der neugegründete Verein die Möglichkeit bieten, durch eine Mitgliedschaft im Verein, zum Erhalt des Bades beizutragen.

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft sprechen Sie entweder die Vorstandsmitglieder an oder melden sich telefonisch unter: 01746705483 oder per Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

 

 

 


 

 

2 Jahre  Ebelebener Sport- und Schwimmbadverein e.V. (ESSV)

 

(MB) Auf ein zweites erfolgreiches Jahr Vereinsarbeit können die Mitglieder des ESSV zurückblicken. Im Frühjahr des letzten Jahres wurde ein Sonnensegel im Bereich des Kinderplanschbeckens aufgebaut und das Dach des Imbissunterstandes erneuert.

Mit dem Schwimmbadteam und der Stadtverwaltung wurden Maßnahmen diskutiert, die zur Verbesserung der Wasserqualität beitragen können. So wurde der Einbau einer Anlage zur Reduzierung des Eisengehalts abgestimmt, damit im Jahr 2015 durch eine verbesserte Wasserqualität Chemikalien gespart und somit die Betriebs-kosten gesenkt werden können. Da die Eigenmittel des Vereins für dieses Vorhaben nicht ausreichen, wurden vom ESSV Lottomittel beantragt. Nach dem Durchlauf eines Genehmigungsprozesses wurden die Lottomittel in Höhe von 5.000 Euro im Rahmen des Schwimmbadfestes 2014 überreicht.

Dieses Fest veranstaltete der ESSV zum Abschluss der Badesaison 2014 und sorgte mit einem breiten Angebot für die Unterhaltung der Besucher. Die Kinder konnten auf die Hüpfburg, zum Kinderschminken oder im „Wasserball“ laufen. Die Freiwillige Feuerwehr Ebeleben unterstützte die Aktion des „schwimmenden Wasserballs“ mit ihrer Wasserkanone. 

 

Bild 1 2 

Bild 2 2

Bild 3

 

 

Ebenso wurde ein musikalisches Unterhaltungsprogramm geboten. Kinder aus der Grashüpfer- und Käfergruppe der Kindertagesstätte „Helbespatzen“  führten ihre Trommelshow auf und Schüler der Musikschule zeigten ihr Können. 

 

Bild 4 2 

Bild 5 2

 

Höhepunkt des Nachmittages war eine Modellbootvorführung.

Volker Zirkler präsentierte seine umfangreiche Sammlung an Modellbooten und erklärte den interessierten Besuchern so manches Detail. Nachdem einige Kinder im Planschbecken zunächst einen Bootsführerschein für Modellboote erwerben konnten, durften sie anschließend im Schwimmbecken auf „Große Fahrt“ gehen.

 

 

Bild 6 2

 - alle Bilder: Frau Raasch, Ebeleben - 

Danke Volker – Hast Du echt super gemacht !

Einen kleinen Film zum Schwimmbadfest kann man auch bei youtube anschauen.

Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls umfangreich gesorgt, ob durch Kuchen oder Gebratenes.

Auch auf dem Weihnachtsmarkt 2014 war der ESSV wieder vertreten.  Vor der von der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellten Hütte informierten die Mitglieder interessierte Bürger- und Bürgerinnen über die Ziele des Vereins.

 

Alle Aktivitäten konnten durch den ehrenamtlichen Einsatz der Vereinsmitglieder, bereitgestellte Lottomittel und Spenden umgesetzt werden.

Bedanken möchten sich die Mitglieder des Ebelebener Sport- und Schwimmbadvereins (ESSV) für die finanzielle und / oder tatkräftige Unterstützung im Jahr 2014 bei:

  • 3rd opinion GmbH, Geschäftsführer Björn Ludwig, Hannover
  • der Nordthüringer Volksbank, Ebeleben
  • Thomas Steinmetz und Dr. Nadine Steinmetz, Erfurt
  • Frau Kinlechner, Ebeleben
  • Frau Wille und Herr Krüger, Ebeleben
  • Frau Heidrun Carlstedt, Ebeleben
  • Familie Smolczynski, Ebeleben
  • Frau Ina Carlstedt, Ebeleben
  • Herr Hoppe, Reprographieunternehmen
  • Dachdeckermeister Michael Erla, Bellstedt
  • Tischlerei Ludwig, Ebeleben
  • Garten- und Landschaftsbau Mathias Kästner, Abtsbessingen
  • dem Volleyballverein, VSV 1990 Ebeleben
  • dem Fußballverein, VfL 1888 Ebeleben
  • der Freiwilligen Feuerwehr Ebeleben
  • dem Förderverein der Grundschule Ebeleben
  • dem Ebelebener Carnevalsverein

Der Ebelebener Sport- und Schwimmbadverein e.V. (ESSV) wurde im Oktober 2012 gegründet. Gemeinsam mit der Stadt Ebeleben möchten wir für den Erhalt des Schwimmbades wirken und ein Stück Natur sowie ein Stück Lebens- und Freizeitqualität in Ebeleben bewahren. Wenn Sie auch Interesse an einer Mitarbeit im Ebelebener Sport- und Schwimmbadverein haben, melden Sie sich per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 01746705483. Ihre Mitgliedschaft (Jahresbeitrag 20,00 € / Jahr) verpflichtet Sie nicht an aktiven Arbeiten teilzunehmen, doch wir sind für jede aktive Mitarbeit und für jede Spende sehr dankbar.